Anleitung – So benutzen Sie einen Fleischwolf

Es gibt viele Gründe, Fleisch selbst durch den Wolf zu drehen. Die meisten Menschen wünschen sich mehr Geschmack und Textur, wenn sie die Kontrolle über Ihre Ernährung in die Hände nehmen und frisches Essen auf den Tisch stellen.

Wenn Sie Ihr Fleisch selbst verarbeiten und zu Hause Wurst herstellen möchten, ist ein Fleischwolf ein kluger Kauf. In fertig gekauftem Hackfleisch können Chemikalien und Konservierungsstoffe enthalten sein und das geht gar nicht, aber das können Sie mit einem eigenen Fleischwolf vermeiden.

Jedes Gerät kommt mit einer Bedienungsanleitung, die Ihnen sagt, wie man es montiert, wie man den Fleischwolf benutzt, wie man die Einzelteile reinigt, wie lange am Stück Sie ihn benutzen können und wie Sie ihn am besten aufbewahren. Verwahren Sie diese Anleitung gut, und nutzen Sie sie nach Bedarf.
Wenn Ihr Fleischwolf ein Standmixerzubehör hat, können Sie Fleisch mit einer höheren Geschwindigkeit zerkleinern.

Hier ein paar einfache Schritte, die Ihnen vor und nach Ihrer Arbeit mit dem Fleischmixer helfen werden…

So machen Sie das Beste aus Ihrem Fleischwolf

Kühlen Sie alles, bevor Sie anfangen, das Fleisch durchzudrehen!

Das wichtigste, bevor Sie mit dem Fleischwolf loslegen, ist, Ihr Fleisch für mindestens 30 Minuten in die Gefriertruhe oder ins Gefrierfach zu legen. Wenn das Fleisch warm ist, wird es schmieren und Sie verschwenden all die Säfte, welche die wichtigste Zutat in Ihrer Hausmacherkost sind. Es ist auch essentiell, dass Sie die Lochscheibe und das Messer in die Gefriertruhe oder das Gefrierfach geben (besonders, wenn Ihr Fleischwolf neu ist), um das beste Resultat zu erzielen. Wenn Sie mit dem Fleischwolf Würste machen, müssen Sie den Zerkleinerungsvorgang in vielen Chargen durchführen, und Sie werden das Behältnis für Ihr zerkleinertes Fleisch mit Eis füllen müssen, um die Textur des Fleisches so zu erhalten, wie sie sein sollte.

Versäubern Sie Ihr Fleisch vor dem Zerkleinern

Stücke von Sehnen und anderem Gewebe sind der Hauptgrund für das Schmieren des Fleisches, während Sie es durch den Wolf drehen. Füttern Sie den Einfülltrichter nicht mit Fleisch, das nicht gut versäubert ist. Die Sehnen und Knorpel werden das Messer des Fleischwolfs verstopfen, was nicht nur dazu führt, dass das Fleisch schmiert, sondern auch Ihre Messer matt und stumpf macht. Nach dem Entfernen von Knorpeln und Sehnen schneiden Sie das Fleisch für ein gutes Ergebnis in kleine Würfel.

Geben Sie Acht, ob es zum Schmieren kommt

Sie sollten extra-aufmerksam sein, wenn Sie Ihr Fleisch durch den Wolf drehen, wenn es ums Schmieren geht. Behalten Sie im Auge, wie das Fleisch aus dem Wolf kommt. Überprüfen Sie, ob es gut zerkleinert ist und glatt herauskommt oder nicht. Wenn Sie sehen, dass das Fleisch nicht in die Fleisch-Auffangschale fällt und sich um die Lochscheibe und das Messer herum ansammelt, halten Sie die Maschine an und entfernen Sie die Verstopfungen, lassen Sie die Maschine rückwärtslaufen (falls Sie eine Rückwärts-Option haben). Andernfalls werden Sie das Messer und die Scheibe herausnehmen müssen, um die Fleischreste zu entfernen.

Wie stellt man Würstchen her?

Wenn Sie irgendeine Art von Wurst vorbereiten, werden Sie mehrere Ladungen Fleischmasse brauchen. Zerkleinern Sie das Fleisch von gröberer zu feinerer Struktur hin. Auf diese Weise werden Sie eine schöne Wurstmasse erhalten und Ihr Fleisch wird nicht schmieren. Wenn Sie mehr Textur in den Würstchen möchten, salzen Sie Ihr Fleisch, bevor Sie anfangen, es durchzudrehen. Das wird Ihre Würstchen durch zusätzliche Textur noch viel besser machen.

Schärfen Sie Ihr Messer, wenn es stumpf ist

Wenn das Messer Ihres Fleischwolfs stumpf ist, wird Ihr Wolf sich zusetzen und das Fleisch wird schmieren. Halten Sie das Messer scharf und schartig. Ein Messer aus rostfeiem Edelstahl wird länger scharf bleiben als eines aus anderem Metall, aber Sie müssen dennoch auf das Messer achtgeben und sollten es wenigstens einmal im Jahr schärfen. Ersetzen Sie es alle paar Jahre. Messer für den Fleischwolf sind nicht teuer.

Halten Sie die Lochscheiben sauber

Es ist besonders wichtig, die Lochscheiben sauber zu halten. Reinigen Sie Ihre Scheibe von Hand und entfernen Sie jegliche Fleischrückstände vorsichtig, sonst werden Bakterien die Oberfläche und innere Teile angreifen und Sie und Ihre Familie gefährden. Nehmen Sie heißes Seifenwasser, um die Scheibe zu reinigen. Säubern Sie sie nach jeder Benutzung des Fleischwolfs. Trocknen Sie die gereinigte Scheibe mit einem sauberen Tuch, um Korrosion zu verhindern.

Zum Abschluss

Ob Sie es lieben, Wild zu verarbeiten, eine Hausfrau sind, die gerne kocht, oder ein Berufskoch in einem Restaurant, Sie benutzen vielleicht regelmäßig einen Fleischwolf. Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie man einen Fleischwolf benutzt und wie man ihn nach dem Gebrauch pflegt.
Diese einfachen Tipps und Richtlinien helfen Ihnen dabei, richtig mit Ihrem Fleischwolf umzugehen und immer gesunde und frische lebenssprühende Speisen mit appetitlicher Textur zu essen oder zu servieren.